New X-Men 2019

Januar 2022_2

Das Massaker von San Francisco

Magneto und die Bruderschaft der Mutanten ließen wortwörtlich tausende von Mutantengegnern platzen. Aus ihrem Blut manifestierte sich ein roter Drache, der in der Lage war, die Massen anzugreifen. Ein grünes Kraftfeld legte sich um das Areal und verhinderte eine Flucht. Über hundert Sentinels programmierten sich neu und wandten sich gegen die Menschen, egal, ob sie vorher für oder gegen Mutanten einstanden, anderen Menschen verbrannten bei lebendigem Leib, verwandelten sich zu Statuen oder wurden von einem lilalen Nebel zu Skeletten aufgelöst.

Ayleen warf Obscure, den lilalen Nebel, gegen die Barriere der Bruderschaft, während Dargo Bloody mary, die Drachenwächterin, außer Gefecht setzte. Im Gefecht mit Chrome wurde John vorübergehend in eine Statue verwandelt. Dom übernahm die Laufrichtung von Juggernaut, während Nance es gelang, Dargo die Kräfte zu stehlen. In Teamarbeit nahmen sich Dargo und Ayleen Delgardo an und Trap jagte Inferno mit einer Ladung Sprengstoff im Bauch ins Jenseits. Monochrome bezwang Ayleen.

Der Kampf stoppte abrupt mit dem Auftauchen Magnetos. Mühelos hob er die Golden Gate Bridge mit seinen Kräften aus den Angeln und warf sie zum Entsetzen aller gen San Francisco. Wie viele Menschen sich zu diesem Zeitpunkt noch auf der Brücke befanden, vermag ich nicht zu sagen. Bestätigen konnten wir die Rettung von 200 Menschen durch Ayleen und 800 Menschen durch einen Massenteleport von Trap.

Der Kampf war beinahe vorüber, als John in Kooperation mit Sarah den Alleingang wagte und Magneto angriff, indem er Sarah als rasiermesserscharfes Geschoss missbrauchte. Sarah verletzte Magneto zwar am Arm, hinterließ jedoch augenscheinlich keine größeren Schäden. Tatenlos mussten die Befehl habenden und Freunde zusehen, als Magneto zum Gegenschlag ausholte und sein eiskalter Blick sich gegen John richtete. Allein mit Kraft seiner Gedanken pulverisierte er Johns Körper in Millionen Einzelteile und hinterließ nichts, außer einem Häufchen Asche, das lautlos in die Gewässer der San Francisco Bay fiel. Magneto schwor, seine Terroranschläge gegen Amerika zu beenden, sobald Ulysses an die Macht gelangen und das Mutationsgesetz außer Kraft gesetzt würde.

Der Schaden, den dieser Vorfall im Charles Scott Lee Institut hinterließ war immens, körperlich wie seelisch. Mondo, David, Pablo und Sooraya überlebten den Überfall auf ein weiteres Konzentrationslager nicht. Jason überlebte schwer verletzt, Shaquan und Christobal wurden bewusstlos ins Institut zurück gebracht. Cordelia war tagelang nicht ansprechbar.
Johns Tod wog nicht schwerer als die der anderen und jeder von ihnen war auf ihre Weise ein Held, doch trifft er mich, die Autorin dieser Chronik, besonders hart. Er starb unter meinem Kommando. Ich kann nun, Wochen nach dem Vorfall, noch immer nicht glauben, dass ich ihn nicht zurückbringen kann. Die Zeit wird zeigen, ob auch diese Wunden heilen können. Die positivste Nachricht, die ich diesem Chronikbeitrag beifügen kann ist, dass Ulysses die Wahl gewann und somit der erste Mutanten befürwortende Präsident Amerikas wurde.

Comments

Leeana

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.