Matsumoto Kachiko

Mutantin, Streetracerin, Fast&Furious-Kurierdienst

Description:

Wie auch Ihr Bruder Tetsu wurde Kachiko am 28. März 1991 im Mount Sinai Medical Center in Miami, Florida geboren.
Obwohl Sie eigentlich die Ältere und somit auch die Erstgeborene ist, wurde Sie gemäß den Traditionen als Frau nicht dazu auserkoren, die Geschäfte der Familie zu übernehmen, sondern um Ihrem Bruder eine perfekte Assisstentin und Stellvertreterin und Ihrem eventuellen zukünftigen Ehemann eine perfekte Frau zu sein. Gleichwohl realisierte Ihr Vater sehr früh, daß die USA heute und in Zukunft für die Frau eines mächtigen Mannes ein gefährliches Pflaster sein würden, weswegen Kachiko sowohl an Schusswaffen und im bewaffneten und unbewaffneten Nahkampf der modernen Art als auch in den traditionellen Techniken der Ninja ausgebildet wurde.
Wie Ihr Bruder schloss Sie ein Studium der der Wirtschafts- und Volkswissenschaften in Harvard mit Auszeichnung ab, vielleicht auch nicht zuletzt deswegen, weil sich beide dank Ihrer telepathischen Verbindung beim Lernen unterstützen konnten.
Auf der Schule war Kachiko, ganz im Gegensatz zu Ihrem Bruder, ein eher ruhiger Mensch, doch interessierten sich beide schon früh für Autos und deren Aufrüstung, was Ihrem späteren Werdegang und gemeinsamen Hobby nicht geschadet haben dürfte.

Kachiko misst 1,63 m und wiegt etwa 58 kg. SIe hat schwarze, lange Haare und dunkelbraune Augen.

Kachiko´s Kräfte haben in etwa das selbe Ausmaß wie die Ihres Bruders. Sie ist extrem geschickt und schnell und verfügt über außerordentliche geistige Gaben.
Die einzige Kraft, in der Sie sich von Ihrem Bruder unterscheidet, ist die Unsichtbarkeit. Kachiko kann sich oder andere über beliebige Zeiträume hinweg unsichtbar machen und ist dank extremem Training und Meditationen inzwischen sogar in der Lage, durch feste Materie hindurchzugleiten.
Mithilfe einiger Experimente und Selbstversuche hat Sie herausgefunden, daß die telepathischen Fähigkeiten des Geschwisterpaars lediglich auf sie selbst, Ihre eigene Familie wie Vater und Mutter und einen einzigen anderen Menschen/Mutanten, Connor O´Murphy, in dem Sie seitdem Ihren Seelenpartner sieht, wirken.
Ansonsten helfen Ihr diese Fähigkeiten “nur”, sich gegen andere Telepathen abzuschirmen und deren Eindringversuchen standzuhalten, was sich selbstverständlich auch auf Ihren Bruder überträgt.

Kachiko´s Identität als Mutantin ist ebenfalls als geheim einzustufen.

Bio:

Der (offizielle) Bruch mit der Familie kam, als sich bei Tetsu seine Mutantenkraft, die Beherrschung und Manipulation von Plasma, zeigte. Während einer gemeinsamen Trainingsstunde im hauseigenen Dojo gingen beide, wie üblich, an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit und als das Adrenalin hochkochte, glühten mit einem Mal Tetsu´s Augen grünlich-gelb auf und er schoss einen Strahl superheißen Plasmas nach Ihr, dem Sie gerade so entgehen konnte und Ihrerseits die einzige Kraft aktivierte, in der Sie sich von Ihrem Bruder unterschied. Sie wurde unsichtbar.
Tetsu´s Strahl riss ein Loch in die Wand und Decke des Dojos und noch in derselben Nacht warf der beschämte und traurige Vater sie hochoffiziell hinaus.
Kachiko konnte Ihren über diesen Akt väterlichen Zornes höchst erbosten Bruder jedoch beruhigen. Vielleicht verstand Sie Ihren Vater und dessen Bindung an die Traditionen in diesem Moment besser oder Tetsu hörte einfach nicht auf das, was seine Ausbildung Ihm sagte, doch die beiden hatten kaum zwei Kilometer zwischen sich und das elterliche Haus gebracht, als das Telefon läutete und die Mutter Ihnen versprach, daß alles gut werden würde und Ihnen sagte, was nun passieren würde.
Sie gingen zurück nach Harvard, schlossen Ihr Studium mit inoffizieller elterlicher Unterstützung ab und bezogen während und nach dieser Zeit ein ebenfalls mit inoffizieller elterlicher Unterstützung erworbenes Haus in Miami´s Stadtteil Fountainbleau und eröffneten eine Autoreparaturwerkstatt, die auch Autos tunte, stiegen in die Streetracerszene ein und begannen, immer noch mit inoffizieller Unterstützung der Familie, ein eigenes Geschäft aufzubauen. Schließlich beschlossen beide, sich auch um diejenigen zu kümmern, die so waren wie Sie. Sie gründeten den “Fast&Furious-Lieferservice und Kurierdienst” und versammelten darin alle Mutanten, die Sie finden konnten und die nicht auf seiten der “Wir müssen die Welt beherrschen und die Menschhei ausrotten”-Fraktion standen, streben Sie doch selbst ein friedliches Zusammenleben mit den “normalen” Menschen und Ihrer eigenen Familie an.

Inoffiziell gibt es immer wieder Kooperationen zwischen der von Ihrem Vater geleiteten Yakuza Miami´s und dem “Fast&Furious”-Kurierdienst. Zudem ist Tetsu´s Rat als Taktiker in Familienbelangen bei Ihrem Vater hoch angesehen.

6 Jahre nach Connor O´Murphy´s Beitritt zu Ihrer kleinen Gemeinschaft mußte dieser nach einer Polizeirazzia, bei der eindeutig nach Ihm gesucht wurde, flüchten und hat seitdem keinen Kontakt mehr aufnehmen können. Dank eines als “Automechaniker” angestellten Technopathen konnten die Matsumoto-Zwillinge die Behörden davon überzeugen, daß sich in Ihren Reihen kein weiterer Mutant befindet, Bestechungsgelder an die Behörden und eine kleine Intervention seitens der Haputfamilie taten Ihr übriges, daß alle Geschäfte Ihren Bestand haben.

Matsumoto Kachiko

New X-Men 2019 D0m