Shaquan

Description:

Mutantenkräfte:

Dichtemanipulation (fähig, seine Masse und Dichte zu vergrößern, jedoch nicht, sie unter seine ursprüngliche Masse/Dichte zu verringern, obere Grenze liegt nachweislich knapp überhalb von Titan)

Schallmanipulation (nur geringes Niveau, Good (10), fähig zur Verstärkung bzw. Abschwächung von Geräuschen und zu deren Veränderung, kann ebenso unfehlbare akkustische Mimikrys erzeugen, zukünftiges Erlernen eines Schallangriffs wird als beinahe sicher angesehen)

Adaptives Gehör (fähig, sein Gehör auf bestimmte Schallarten einzustellen, ebenso sein Gehör zu verstärken, um Supergehör zu simulieren. Automatisches Dämpfen gegen Schallangriffe als etablierter Powerstunt)

Superstärke (etwa im Incredible (40) Bereich) wird vermutet wenn Dichte und Masse größer werden.

Bio:

Shaquan wuchs in einem rein schwarzen Slum-Viertel von Chicago auf. Als ob das nicht schon hart genug gewesen wäre, verließ Shaquans Vater die Familie als dieser 8 war. Folglich mußte Shaquans Mutter sich alleine um ihn und seine beiden Geschwister kümmern. Shaquan wünschte sich sehnlichst, irgend etwas tun zu können, aber als nicht sonderlich guter Schüler blieb ihm mit 11 nur das Dealen, um etwas beisteuern zu können. Doch das war es, was ihm den Weg in die Clubs ebnete. Und in den Clubs selbst entdeckte er sein Talent als DJ. Mit diesen zwei Jobs, die sich recht gut kombinieren ließen, war es ihm dann auch möglich, seiner Familie zu helfen. Seine Mutantenkräfte erwachten bereits mit 13, aber er hatte keinen “Freak out” wie so viele Mutanten und schaffte es stattdessen, seine Kräfte in seine Arbeit mit einzubauen. Es hätte alles so gut werden können, wenn ihn nicht einige Kerle nach einer Show betäubt und nach Ägypten zu einem Mutanten-Sklavenring geschafft hätten, wo er verkauft werden sollte. Nur das Eingreifen der Schüler des Charles Scott Lee Instituts verhinderte dies. Aus Dankbarkeit, und auch ein wenig aus Übberzeugung, denn der glühende Black Power Verehrer sah die Siutation der Mutanten ähnlich wie die der Schwarzen während der Sklaverei, schloss er sich dem Institut an, das im Gegenzug versprach, seiner Familie finanziell unter die Arme zu greifen. Er hatte gar nicht mal so viel Zeit sich einzugewöhnen, bis Sinister angriff. Seine Rolle in diesem Angriff war hauptsächlich eine defensive, als er den Rest der Schüler mit maximaler Dichte abschirmte. Nach dem Angriff ging er mit seinem “Nigga Brotha” Mondo und einigen anderen zur Taskmaster Academy.

Nach seinem Abschluss am CSLI ging Shaquan zurück nach Chicago. Der Schock seiner ehemaligen Schüler war groß als sich herausstellte, dass er der neue Kingpin, der oberste Boss des organisierten Verbrechens, geworden war und sie ihm zusammen mit dem Punisher und dessen neuen Team das Handwerk legen mussten. Zur Zeit kuriert er in einer Spezialzelle im CSLI seine Verletzungen aus.

Shaquan

New X-Men 2019 Basti