New X-Men 2019

Dezember 2020

Rekrutierungen

Desweiteren wurde beschlossen, die Mutantencamps, die sogenannten Rehabilitationslager, auszuheben, in denen alle Alpha- und Betamutanten nach der Feststellung ihrer Stärke erschossen werden sollten. Ein Team (Pablo, Kurt, Doorman, Tank, Soraya, Carmelita, Sarah, Dargo, Trap, John, Ayleen, Iceberg und Donny) machte sich auf den Weg nach Nevada, um eine unabhängige Mutantengruppe aus dem Untergrund um Hilfe zu bitten. Die Anführerin des sogenannten „Zirkels“ nannte sich Luna. Von ihr war den Studenten nicht mehr bekannt, als dass sie eine sehr einnehmende, kultisch verehrte Persönlichkeit sei.

In der Wüste Nevadas begegnete das Team dem Zirkel: Eli, ein großer Schlanker im Anzug mit schwarzen Augen, schien die linke Hand Lunas zu sein. Ihn konnte das Team nicht vollständig einschätzen, das er kein Mutant, jedoch ein veränderter Mensch zu sein schien. Wither, Lunas rechte Hand hingegen, war ein Betamutant mit der Gabe der verwesenden Berührung. Das dritte männliche Mitglied des Zirkels, Senjaka, war, im Gegensatz zu den anderen beiden, groß und bullig gebaut. Seine Alpha-kraft schien die Generation und der Umgang mit glühenden Beilen. Die beiden weiblichen Mitglieder des Zirkels neben Luna waren Blink, eine starke Teleporterin, sowie Mortis alias London Blair, die Tochter Hermann Blairs, die in der Lage war, fremde Geister oder Seelen zu verzehren. Die Anführerin Luna willigte ein, Ihnen zu helfen. Im Gegenzug forderte sie jedoch Asyl bei dem Institut nach der Mission.

Comments

Leeana

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.