Ruby

Description:

Mutantenkräfte:

Alter Ego (Ruby besitzt zwei Formen, eine menschliche Form, die, wenn auch äußerlich recht attraktiv, keine übermenschlichen Fähigkeiten aufweist und eine “dämonische” Form)

In “Dämonenform” :

Gesteigerte Körperliche Attribute (Stärke, Geschicklichkeit und Widerstand, Höhe unklar)

Lebensentzug und Regeneration(geschieht über Bluttrinken)

Flug (mittels zweier großer roter fledermausartiger Flügel)

Pyrogeneration oder Thermodynamische Emission (in Form von Feuerspeien in noch unbekannter Stärke)

Krallen und Zähne (stabil genug, um bei Schlägen mit ihrer erhöhten Stärke nicht zu brechen oder abzureißen und unangehme Wunden zu schlagen)

Körperrüstung oder Unverwundbarkeit auf jeden Fall vorhanden, Ausmaß aber unklar

Hypnose- oder pheromonbasierte Kräfte zur Ruhigstellung ihrer “Beute” werden vermutet, konnten bisher aber noch nicht bewiesen werden.

Anmerkung: Ruby leidet unter der seltenen Schwäche, Menschenblut konsumieren zu müssen, um ihre alternative Form annehmen und ihre Kräfte nutzen zu können. In ihrer Dämonengestalt blutet sie eine lavartige Flüssigkeit, die Dinge entflammen kann.

Bio:

Rubys Geschichte ist in Blut geschrieben. Wortwörtlich. Eine verzogene Tochter aus gutem Hause, so fing es an. Sie hatte alles: Geld, Freunde, Luxus und einen kirschroten Porsche. Das änderte sich an ihrem 15. Geburtstag als ihre Mutantenkräfte aus ihr heraus brachen. In einer unglaublichen Rage brachte sie ihre Eltern, die Bediensteten und einige ihrer Partygäste um und trank ihr Blut. Die restlichen Überlebenden flohen entsetzt und riefen die Behörden. Was genau weiter passierte ist nicht ganz klar, aber nachdem die Polizisten Ruby weinend und im Blut derer, die sie geliebt hatte, sitzend gefunden hatten endete sie irgendwie in Ägypten auf einem Sklavenmarkt für Mutanten, wo sie verkauft werden sollte. Nur das beherzte Eingreifen der Schüler des Charles Scott Lee Instituts rettete sie und nahmen sie mit in die Anstalt. In der Absicht, dort ein neues Heim und eine neues soziales Umfeld zu finden, machte sich Ruby gleich an die Arbeit, die bestehende Hackordnung neu zu arrangieren. Den Anfang machte sie damit, Arlee ihren Freund Kurt auszuspannen. Die entstehenden Spannungen hielten an bis zu Sinisters Angriff, der das Insitut zerstörte. In dieser Auseiandersetzung kämpfte Ruby so wild, wie seit dem ersten Erscheinen ihrer Kräfte nicht mehr. Nachdem alles beendet war, ging Ruby mit ihrem Freund und einigen anderen auf die Taskmaster Academy.

Nach ihrem Abschluss wollte Ruby keinen Lehrstuhl am CLSI antreten, wollte aber auch nicht ihren Freund Kurt verlassen und blieb deshalb als Gast am Institut. Jetzt da sie legal das Erbe ihr recht wohlhabenden Eltern antreten konnte ist zumindest ihr Auskommen kein Problem mehr und sie ist nicht finanziell von Kurt abhängig.

Ruby

New X-Men 2019 Basti