Gambit

Description:

Energiemanipulation (Gambit ist dafür bekannt, Gegenstände, meist sein Markenzeichen Spielkarten, mit einer mysteriösen pinkfarbenen Energie so aufladen zu können, dass sie diese beim Aufprall auf eine feste Oberfläche wieder abgeben, die Höhe dieser Kraft liegt allerdings im Dunkeln, zwischenzeitlich entwickelte er sogar einen Powerstunt, der es ihm ermöglicht, einen neuen linken Arm aus dieser Energie auszubilden.)

Gesteigertes Attribut (Geschicklichkeit, schätzungsweise in Amazing (50) oder Monstrous (75) Höhe)

Empathie wird seit langer Zeit vermutet, da Gambit immer wieder die Fähigkeit zeigte, die Gefühle anderer zu manipulieren, es ist aber unklar ob diese Fähigkeit bewusst ist oder sogar nur ein Effekt der recht provokanten Persönlichkeit des Cajun ist. Selbst wenn er diese Kraft haben sollte, benutzt er sie meist dazu, Frauen zu verführen und Männer zu reizen. Die Stärke wird bei diesen Schätzungen nicht hoch angesetzt, allerhöchstens im Excellent (20) Bereich.

Berichte über eine angebliche Unsterblichkeit, die sein jugendliches Erscheinungsbild erklären würde, bleiben weiterhin unbestätigt.

Bio:

Gambit war nach seiner problembelasteten Kindheit in den Straßen New Orleans als ein Mitglied der Diebesgilde und einem erzwungenen Exil, nachdem er seinen Schwager in einem Duell getötet hatte, ein Mitglied der ursprünglichen X-Men und blieb, obwohl er immer als ein unsicherer Faktor in der Gruppe angesehen wurde, bis zum bitteren Ende bei ihnen. Nach dem tragischen Ende seiner neuen Familie durch die Sentinels, bei der er den linken Arm, seinen Wurfarm, und seine große Liebe Rogue verlor, wanderte er ziellos umher, bis ihn seine Schritte wie magisch nach New Orleans zurück führten. Als er sah, dass sich die Gilden trotz seines Opfers damals immer noch gegenseitig zerfleischten, forderte er die versteckt lebende Führerin der vereinten Gilden Candra zum Duell und erschlug die Unsterbliche ein für allemal, indem er auch noch die Leiche auflud und somit vaporisierte. Nun Oberhaupt der Vereinten Gilden und überraschenderweise nicht einen Tag gealtert machte er sich daran, die Situation zu ändern.

Das klappte für einige jahre ganz gut, ihm entgingen jedoch die Brood, die anfingen, die Gilden zu unterwandern und ganz New Orleans zu übernehmen. Das ganze war ein Plan seines totgeglaubten Schwagers, um letztendlich doch noch die Herrschaft über die Gilden zu übernehmen, wurde jedoch von den Schülern vereitelt. Nichtsdestotrotz wurde New Orleans fast volständig zerstört und musste sogar von Sentinels gesäubert und abgesperrt werden. Nach der Fast-Zerschlagung der Gilden ging Remy widerwillig als Lehrer mit ans Institut, um ein Versprechen einzuhalten und übergab die Führung der Gilden an seinen Sohn Benedict.

Fächer:
Französisch
Heimlichkeit
Etikette
Tanz
Kräftetraining (Energie)

Gambit

New X-Men 2019 Basti