Summerbreeze

Lehrer

Description:

Mutantenkräfte:

Ayleens Kräfte stehen in Verbindung mit dem Element Luft.
Während eines Wutausbruchs veränderte sich die Struktur ihrer Moleküle, was dazu führte, dass ihr Körper transparent wurde. Allerdings sieht man nur durch sie hindurch, Fremdkörper wie Nahrung werden vom Körper aufgenommen und verschwinden aus der Sicht des Betrachters.

Ayleen ist in der Lage, sich unsichtbar zu machen und zu fliegen. Desweiteren beherrscht sie Luft, was auch eine begrenzte, unbewusste Verteidigung gegen Angriffe mit sich führt. Sie ist ausserdem in der Lage, durch Nebel zu sehen.

Durch ihre Verbindung mit der Luft sind ihre Reflexe sensibler, sodass sie schneller reagrieren kann als es normale Menschen tun können. In ihren sozialen Kompetenzen ist erwähnenswert, dass sie ein gutes Sprachgefühl besitzt, ebenso wie die Gabe, eine Gruppe von Menschen schnell und effizient zu koordinieren und von ihnen als führende Kraft akzeptiert zu werden.

Bio:

Biographie:

Ayleens Verschwinden war in dem Leben ihrer Mitmenschen nicht weiter aufgefallen. Zwar hatten ihre Eltern eine halbherzige Vermisstenanzeige aufgegeben, doch war diese von den Behörden relativ schnell zu einer Fahndungsmeldung umgeschrieben worden.

Ayleen Jenna Thompson, so ihr vollständiger Name, wurde in eine stark konservative Familie geboren, die in einer der besseren Wohnparkanlagen am Rande des Washingtoner Zentrums in einem kleinen Einfamilienhaus mit Garten lebte. Ihre Mutter engagierte sich in der ansässigen Gemeinde der CAM, der Church against Mutants. Ihr Vater arbeitete als Ingenieur in der Washingtoner Niederlassung Ulysses Industries‘ und betätigte sich in seiner Freizeit als aktiver Wahlhelfer der Konservativen.Zusammen pflegten sie die Nachbarschaftshilfe gegen nichtmenschliche Wesen. So war es kein Wunder, dass Ayleen in einer Mutantenfreien Umgebung groß wurde und anfangs die Meinung ihrer Eltern teilte.

Im Alter von sechs Jahren änderte sich ihr Leben drastisch, als ihre Mutter Samantha zum zweiten Mal schwanger wurde. Ihr kleiner Bruder Thommy war das Wunschkind der Eltern, hatten sie sich doch schon beim ersten Versuch einen Jungen gewünscht. Ayleens Bedürfnisse rückten in den Hintergrund, ebenso wie das Interesse ihrer Eltern an ihr.
So lernte Ayleen, sich selbst zu beschäftigen und entwickelte eine Vorliebe für das Lesen in jeglicher Art. Waren es zu Beginn noch Fantasie und Jugendromane, faszinierten Ayleen bald auch Weltliteratur, Biographien und Fremdsprachen. Ohne das Wissen ihrer Eltern beschäftigte sich Ayleen mit dem Thema Mutationen und empfand bald Mitleid für jene Menschen, welche das Los traf, anders zu sein. Das Desinteresse anderer Menschen am ihr übertrug sich von ihrer Familie auf den Rest ihres Soziallebens.

Ayleen hatte kaum Freunde, hielt sich auch im Unterricht sehr zurück und verbrachte einen Großteil ihrer Freizeit in Bibliotheken oder mit Inlinen in der freien Natur. Ein Zusammenhang zwischen ihren Kräften und dem förmlichen „Luftsein“ für andere ist nicht erwiesen.
Die Aufnahme in das Institut und der damit verbundene Kontakt mit anderen tat ihr gut und brachte ein gesteigertes Selbstwertgefühl mit, unterstrich jedoch auch gleichzeitig ihr Bedürfnis, Andern zu helfen und kräftigte damit ihren Instinkt, anzuführen. Der Name Summerbreeze, der ihr später von einem ihrer Lehrer gegeben werden sollte, spielt auf ihre Kräfte und ihr sonniges, sanftes Gemüt an.

Ayleen ist ein sehr schüchterner Mensch, der jedoch weiß, was er will. Sie ist ein einfühlsames Mädchen, das trotz ihres jungen Alters, ihre Gruppe im Vergleich gesehen, sehr weit mitdenkt.

Nach einer dreijährigen Ausbildung beendete Ayleen ihre Highschool mit Bravour und entschied sich, sowohl einen Abendkurs auf dem College zu absolvieren, als auch dem CSLI als Lehrerin treu zu bleiben. Sie wird die neue Klasse in Englisch, Spanisch und defensivem Kräfteeinsatz unterrichten.

Summerbreeze

New X-Men 2019 Leeana